Strommix in D

Berichte zur Stromerzeugung in Deutschland

Quelle: Fraunhofer Institut (ISE)   

Kalenderwoche  22

Quelle: Fraunhofer Institut (ISE)    Balkendiagramme zur Stromerzeugung | Energy-Charts

Kommentar:

 

47,1 % der Stromerzeugung erneuerbar!

In der Kalenderwoche 22 wurden in Deutschland 8,68 TWh  Strom erzeugt. 

Die Erneuerbaren Energien trugen mit 47,1 %, die Fossilen Energien mit 46,1 % und die Kernenergie mit 6,8 % zur Stromerzeugung bei. 

Die Stromerzeugung aus Windenergie betrug 1,04 TWh,  aus Solarenergie 1,80 TWH, und aus Braunkohle 2,22 TWh Die drei verbliebenen Kernkraftwerke erzeugten  0,59 TWh Strom.

Stromexportsaldo nahezu ausgeglichen: -0,036 TWh!

Deutschland handelt Strom mit 11 Europäischen Ländern. In der Vorwoche wurden netto:

0,547 TWh exportiert  (Polen, Luxemburg, Tschechien, Schweiz, Österreich) und

0,583 TWh importiert  (Schweden, Norwegen, Niederlande, Frankreich, Dänemark, Belgien) 

Quelle: Fraunhofer Institut (ISE)  Balkendiagramme zur Stromerzeugung | Energy-Charts